Hauptkategorien

Online Shopping

Wasserbetten

Haben Sie auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt sich ein Wasserbett anzuschaffen??? Die weitverbreitete Meinung ist, daß Wasserbetten sehr teuer in der Anschaffung sind. Dem ist aber nicht mehr so. Die Anschaffungskosten für ein Wasserbett sind nicht bedeutend höher als für ein "normales" Bett. Zudem haben Wasserbetten durchaus ihre Vorteile, wenngleich es auch einiges zu beachten gibt.

Wasserbetten gibt es in zwei Ausführungen: In der Softside und Hardsite Variante. Der Name verrät es schon fast. Bei der (veralteten und nicht mehr oft gebräuchlichen) Hardside Variante besteht der Rahmen in dem die Matratze liegt noch komplett aus Holz. Bei der Softside Variante, welche die moderne und bevorzugte ist, besteht der Rahmen aus Schaumstoff, also aus weichem Material.

Ein Wasserbett hat gerade aus medizinischer Sicht einige Vorteile. Bei Querschnittsgelähmten Menschen wird durch das Liegen auf einem Wasserbett ein Dekubitus (Durchlegen) verhindert. Ausserdem lindert die beheizte Matratze Gelenkbeschwerden wie Arthrose oder Gicht sowie Rückenbeschwerden. Allergiker oder Asthmatiker profitieren ausserdem von den waschbaren Auflagen.

Wasserbetten In der Regel besteht der Kauf eines Wasserbettes aus dem Bettgestell, dem empfohlenen Schaumstoffrahmen, der Wassermatratze mit der dazugehörigen Heizung und natürlich diversen Auflagen und Bettlaken.

Natürlich muß man ein Wasserbett besonders Pflegen. Ein Wasserwechsel ist nicht nötig, da dem Wasser ein sogenannter Conditioner zugefügt wird. Dies ist eine spezielle Substanz, die Bakterien und Algen vernichtet. Man sollte die Matratze ungefähr alle 3 Monate reinigen und anschliessend mit Vinylpflegemittel behandeln, damit Bakterien, Schimmel und andere Parasiten keine Chance haben sich anzusiedeln.

Sofern man all dies sorgfältig beachtet, wird man viel Spaß an seinem Wasserbett haben.

Bild © Atlantic - FOTOLIA



Wenn Sie eine thematisch interessante Ergänzung und eine hochwertige Internetseite zum Thema Online Shopping besitzen und einen Linktausch mit Lexikon48 eingehen möchten, wenden Sie sich per Mail an: marketing@lexikon48.de.

Lexikon 48