Hauptkategorien

Architektur

Stapelung

Nicht nur rationale Gründe wie Flächenknappheit oder kurze Erschließungswege führen zu der Stapelung von Nutzungen.

Interessant ist die Einbeziehung von „natürlichen“ Elementen in diese Megastrukturen. Landschafts- und Grünräume werden wie Straßen oder der Wohnraum als notwendige Fläche verstanden und einfach als weitere Schicht hinzugefügt. Dabei gehen die Planungsbeispiele weit über das einfache Begrünen des Dachs hinaus. Die Architektur in ihrem Ganzen bildet dann zu ihrer Umgebung eine topografische Abwechslung, da meist eine große Höhe über eine große Fläche, also anders als die punktuelle Höhe eines Hochhauses, gebildet wird.

In der Fernsicht sind die Grenzen des Gebäudes oft nur schwer erkennbar und bieten unterschiedliche Horizont– Erlebnisse.



Wenn Sie eine thematisch interessante Ergänzung und eine hochwertige Internetseite zum Thema Architektur besitzen und einen Linktausch mit Lexikon48 eingehen möchten, wenden Sie sich per Mail an: marketing@lexikon48.de.

Lexikon 48