Hauptkategorien

Internet

JavaScript

Script-Sprache von Netscape, mit der sich interaktive Web-Seiten gestalten lassen. Javascript eignet sich besonders zur Überprüfung von Formulareingaben, kann Berechnungen durchführen und Laufschriften anzeigen, eine fast unbegrenzte Menge von Effekten ist möglich, z.B. das ändern einer Anzeige oder eines Buttons beim Bewegen oder Klicken der Maus.

Javascript ist eine Programmiersprache, die Webseiten eine eigene Funktionalität verleihen kann. Eine solche Funktionalität kann beispielsweise die Überprüfung der Formularfelder sein. Der positive Effekt entsteht somit dadurch, dass das Formular erst dann abgeschickt wird, wenn es korrekt ausgefüllt ist. Und das geht letztendlich entschieden schneller.

Um ein beliebtes Missverständnis auszuräumen: Javascript ist nicht etwa Java als Skriptsprache.
Die beiden Dinge haben vor allem die ersten vier Buchstaben (und Teile der Sprachsyntax) gemeinsam, damit endet aber die Gemeinsamkeit. Konzeption, Geschichte und Anwendung von Java und Javascript sind gänzlich unterschiedlich. Java stammt übrigens von Sun, Javascript hingegen von Netscape.



Wenn Sie eine thematisch interessante Ergänzung und eine hochwertige Internetseite zum Thema Internet besitzen und einen Linktausch mit Lexikon48 eingehen möchten, wenden Sie sich per Mail an: marketing@lexikon48.de.

Lexikon 48