Hauptkategorien

Gesundheit

Haarausfall

Ein normaler Mensch verliert im Durchschnitt etwa 70 – 100 Haare pro Tag. Diese verteilen sich gleichmäßig über den gesamten Kopf. Dies entwickelt sich jedoch zum Haarausfall, wenn sich diese Erscheinung auf bestimmte Bereiche des Kopfes konzentriert oder nur auf dem Oberkopf auftritt.

Es gibt verschiedene Arten des Haarausfalls. Beim genetisch bedingten Haarausfall ist die Wachstumsphase des Haares derart verkürzt, dass es kaum noch sichtbar hervortritt. Beim ererbten Haarausfall zeigen sich oft die sogenannten „Geheimratsecken“ oder die „Stirnglatze“. Viele Menschen leiden auch unter kreisrundem Haarausfall. Bei diesen Personen beschränkt sich der Haarausfall auf einen runden und begrenzten Bereich auf dem Kopf. Es handelt sich dabei um ein eine entzündliche Haarausfallerkrankung.

Es ist davon auszugehen, dass sie durch eine Störung des Immunsystems hervorgerufen wird. In vielen Fällen wachsen die kahlen Stellen im Laufe der Zeit von selbst wieder zu. Personen, die vom diffusen Haarausfall betroffen sind, verlieren die Haare vom gesamten Kopf. Frauen sind davon öfter betroffen als Männer. Es gibt viele mögliche Ursachen, z. B. Hormonschwankungen, Eisenmangel oder Stress.

Um Haarausfall zu behandeln ist vielen Patienten mit Medikamente bereits geholfen. Weitere Möglichkeiten sind die Haartransplantation, das Kaschieren oder das Anpassen des Immunsystems (bei kreisrundem Haarausfall). Bei der Haartransplantation werden entweder einzelne Haare, kleine Haarbüschel oder Hautstreifen mit Haaren transplantiert. Aus dem Haarkranz werden z. B. kleine behaarte Hautstreifen entnommen und in winzige Teile mit Haarwurzeln zergliedert. Das Gebiet, in das transplantiert wird, muss vorher vorbereitet werden. Dann werden die kleinen Hautteile in diese Gebiete eingesetzt. Diese Therapie dauert meist mehrere Stunden.



Wenn Sie eine thematisch interessante Ergänzung und eine hochwertige Internetseite zum Thema Gesundheit besitzen und einen Linktausch mit Lexikon48 eingehen möchten, wenden Sie sich per Mail an: marketing@lexikon48.de.

Lexikon 48